Herausgabe im Massainteresse

Die Konkursverwaltung kann – ungeachtet der Normen von KOV 47 – KOV 50 – Vermögenswerte unter folgenden Voraussetzungen sofort herausgeben:

  • Zum vorneherein bewiesenes Eigentum des Drittansprechers
  • Gegenstände, deren Herausgabe im offensichtlichen Interesse der Masse liegt
    • Vermögenswerte, die mit einem erheblichen Aufbewahrungsaufwand verursachen
      • Hinterlegungs- und Klimaüberwachung (zB Kunst, Pelzmäntel (Übersommerung)
      • Winterräder bzw. Sommerräder
    • Vermögenswerte, die mit Sicherheitsrisiken verbunden sind
      • Diebstahl (zB Gold, Schmuck, Edelsteine usw.
      • Beschädigung (zB Leasingautos)
  • Gegenstände, für deren Rückgabeabsicherung vom Drittansprecher angemessene Kaution geleistet wird
Drucken / Weiterempfehlen: