Aussonderungs-Elemente

Die hauptsächlichsten Elemente der Aussonderung sind:

  • Gewahrsam
    • Kein Gewahrsam des Dritten am strittigen Vermögensgegenstand
    • Gewahrsam
  • Besseres Recht des Dritten
    • Bessere Berechtigung des Dritten am Vermögenswert
  • Konkursverwaltungs-Beurteilung
    • Einschätzung der Konkursverwaltung, dass Vermögenswert zur Masse
      • zur Masse gehört
      • nicht zur Masse zu zählen hat
    • Aussonderungs-Vorverfahren

Die weiteren Aussonderungsvoraussetzungen richten sich nach dem:

  • Vermögensgegenstand
  • Anspruchstitel
    • materielles Recht
  • Grund, weshalb sich der Gegenstand beim Gemeinschuldner als Gewahrsamsinhaber befand
    • vertraglich
    • ausservertraglich
    • deliktisch / strafrechtlich
  • etc.
Drucken / Weiterempfehlen: